Wieder an Seen!

Wieder an Seen!

Nach zwei Jahren Pause kehren die Golf Masters 2022 zurück. Es ist das größte Golf- & Seenevent – im schönen Salzkammergut.

Von 19. bis 22. Mai 2022 wird im Salzkammergut und SalzburgerLand wieder gedrivt, geputtet und gechippt, was das Zeug hält. An vier Tagen werden 90 Löcher auf zehn Golfplätzen in spektakulärer Natur, inmitten von Bergen und Seen bespielt. Unter den zehn Plätzen sind zwei Leading Courses, 19 golfaffine Beherbergungsbetriebe haben sich für das größte Event der Golf- und Seenregion zusammengetan, um „ein unvergessliches Golferlebnis zu bieten“. Man wirbt mit türkisblauen Seen, markanten Berggipfeln, urigen Clubabenden und mit kulinarischen Köstlichkeiten. 

Toller Hauptpreis

Selbstverständlich sind im Turnier auch einige Herausforderungen zu meistern: So wird es eine „Nearest to the Pin“-Challenge geben und einen Abschlag vom Badesteg aufs Grün des Golfclubs am Mondsee. Der Hole-in-one-Preis hat es in sich, handelt es sich doch um einen Mercedes-Benz EQB.

Das Programm

Am Donnerstag reisen die Starter an. Los geht’s im GC Schloss Fuschl, mittels Zille weiter zum GC Waldhof mit dem urigen Begrüßungsabend in der Waldhofer Alm. Am Freitag geht es in die GCs Attersee, Regau und Salzkammergut. Nach einem freien Abend wird am Samstag im GC Römergolf, im GC Gut Altentann und im GC Eugendorf abgeschlagen, ehe dort ein gemeinsames Abendessen im Clubrestaurant stattfindet. Am Abschlusstag stehen Drachenwand und Mondsee auf dem Programm, wo der Abschluss mit Abendessen stattfindet. Das Golfpackage, inkl. 10 Greenfee, 3 Abendessen und Halfway, kostet € 390,00 pro Person. Infos unter: golfundseen.at/golf-masters


Bildnachweis: © GC Am Mondsee.

Georg Sander
Letzte Artikel von Georg Sander (Alle anzeigen)
.