TrackMan

TrackMan

Die OPEN.9 TrackMan Range in Eichenried wurde am 21. Mai offiziell eröffnet.

Es ist so weit: Die OPEN.9 TrackMan Range in Eichenried bei München wurde am 21. Mai offiziell eröffnet und kann ab sofort genutzt werden, um mit Spaß und absolut zielgerichtet zu trainieren und das eigene Spiel deutlich zu verbessern.

Für alle Spielstärken

Zahlreiche Besucher aller Spielstärken – vom Platzreife-Absolventen bis zur Golf-Nationalspielerin – überzeugten sich im Rahmen der Eröffnung von den zahlreichen Trainingsmöglichkeiten in und vor den überdachten Bays des TrackMan, der ja auch offizieller Schläger-, Ball-Tracking- und Tracing-Anbieter der PGA Tour ist. Dort werden diverse Schlag- und Ballflugwerte gemessen und auf dem Monitor, dem Handy oder Tablet auf der digitalisierten OPEN.9 Range dargestellt.  Spiele wie „Bulls Eye“, „Capture the Flag“ und „Hit It“ runden das Trainingsangebot ab. So soll nicht nur das selbstständige Üben, sondern auch der Golfunterricht der OPEN.9 Akademie auf eine neue Qualitätsstufe gehoben werden. Die OPEN.9 TrackMan Range kann auch als Golf- und Eventlocation gebucht werden. „Die TrackMan-360-Grad-Lösung­ vom TrackMan 4 im Unterricht über das Rangesystem bis zum Virtual und Indoor-Golf-Simu­lator überzeugt“, freut sich OPEN.9-Geschäftsführerin Daniela Schön-Horder, die auch ein bischen darauf stolz ist, „dass wir unter den 9-Loch-Anlagen europaweit der Vorreiter mit unserer TrackMan Range und das stadtnäheste Rangesystem Münchens sind. Bayernweit ist OPEN.9 neben dem GC Wörthsee eine von derzeit circa 15 weiteren deutschen TrackMan Ranges.“ Das Jahresabo für die OPEN.9 TrackMan Range ist um 179 Euro zu haben – für 2022 zu einem Einführungspreis von nur 99 Euro bzw. inklusive 2023 zum Kombipreis von 199 Euro. 

www.open9.de/trackmanrange


Bildnachweis: © Frank Föhlinger.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.