Servus, LIV!

Servus, LIV!

Der Salzburger Sender schnappt sich die Rechte an der saudischen Golfserie. 

Golf-Fans können sich auf hochdotierte, hochklassige und top-besetzte Turniere bei der kostenlosen Video- und Strea­mingplattform von ServusTV freuen. ServusTV On überträgt seit Ende Juli die LIV Invitational Golf Series 2022 live mit englischem Originalkommentar. Den Anfang macht das LIV Invitational Series Event in Bedminster, USA, vom 29. bis 31. Juli. Insgesamt 17 der letzten 50 Major Winners sind bei der Serie am Start. So werden unter anderem der Deutsche Martin Kaymer mit seinem Team „Cleeks“ und der US-Profigolfer Phil „Lefty“ Mickelson mit den „HY Flyers“ zu sehen sein. Aus österreichischer Sicht ist Golfprofi Bernd Wiesberger mit von der Partie.

US-Profigolfer Phil „Lefty“ Mickelson gehört zum illustren Kreis der Spieler.

 

Wertvolle Ergänzung

Für David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution bei ServusTV, ist die LIV Invitational Golf Series 2022 eine wertvolle Erweiterung des Sportrechteportfolios des Senders, der schon in den letzten Monaten immer wieder mit interessanten Sportrechten aufhorchen ließ: „Der Golfsport hat in Österreich eine Menge Fans, die ihren Lieblingssport bislang nur im Pay-TV verfolgen konnten. Mit der LIV Golf Tour erschließen wir diese neue Zielgruppe und erweitern unser Angebot an spannendem Livesport.“ 

Freude bei LIVE

Will Staeger, Leiter der Medien­abteilung von LIV Golf, weiß: „Seit unserem Start in London im Juni hat die breite Berichterstattung von LIV Golf über unser rasantes Format eine enorme Resonanz bei den Fans hervorgerufen. Wir sind stolz darauf, mit mehr als 30 Sendern auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, die unsere eigenproduzierte Live-Berichterstattung übernehmen, und wir freuen uns sehr, ServusTV zu unserer Liste der ersten Partner hinzuzufügen.“

Hintergrund zur Serie

Insgesamt 48 Teilnehmer treten in der Serie bis Ende Oktober im Team sowie in Einzelduellen gegeneinander an. Zu den weltweiten Austragungsorten zählen unter anderem der Centurion Golf Club in London oder „The International“ in Boston, USA. Für die Gewinner winken Preisgelder von insgesamt 255 Millionen Dollar über alle acht Turniere. LIV Golf Investments ist ein neu gegründetes Unternehmen mit Konzerngesellschaften in den USA und im Vereinigten Königreich. Ihr Ziel ist es, die Gesundheit des professionellen Golfsports auf globaler Ebene ganzheitlich zu verbessern, um das ungenutzte Potenzial des Sports zu erschließen. Greg Norman ist sowohl erster als auch Gründungs-CEO von LIV Golf Investments. PIF, einer der größten Vermögensfonds der Welt mit einem breit gefächerten internationalen Investitionsportfolio, ist Mehrheitsaktionär von LIV Golf Investments. Die Serie ist übrigens in der Golfwelt nicht unumstritten.


Bildnachweis: © Chris Trotman / LIV Golf / via Getty Images, © Jonathan Ferrey / LIV Golf / via Getty Images.

Georg Sander
Letzte Artikel von Georg Sander (Alle anzeigen)
.