Schulklasse mit Platzreife

Schulklasse mit Platzreife

Die Golfanlage OPEN.9 vor den Toren Münchens verlieh im Rahmen des DGV-Projekts „Abschlag Schule“ einer ganzen Schulklasse die Platzreife.

Es war im Herbst des letzten Jahres, als die Golfanlage OPEN.9 und die Private Wirtschaftsschule Scheibner e.V. gemeinsam mit dem DGV das Schulgolfprojekt „Abschlag Schule“ vom Stapel ließen und eine komplette Schulklasse begann, Golfen zu lernen; keiner von ihnen hatte jemals zuvor einen Golfschläger in der Hand. PGA-Golfpro-Assistant Yannick Beyss feilte in den letzten Wochen am Golfschwung der teilnehmenden Schüler und Schülerinnen, brachte ihnen die Regeln bei, sodass schließlich dieser Tage allen offiziell die Golfplatzreife verliehen werden konnte. „Was für ein gelungener Abschluss eines Projektes, dem auch Corona oder die Wintermonate nichts anhaben konnten“, freut sich Hermann Ellenbeck, der selbst begeisterter Golfer und Initiator des Projekts  für die Schule ist. Auch er stand neben Yannick den Schülern und Schülerinnen stets mit Rat und Tat zur Seite. 

Jugendförderung

OPEN.9-Geschäftsführerin Danie­la Schön-Horder lud die jungen Neugolfer spontan zu einem eigenen Schulturnier ein und motivierte sie mit einem kostenlosen Rangespielrecht, weiter „am Ball“ zu bleiben. Ihre Golfanlage OPEN.9 forciert seit Jahren die Jugendarbeit in allen Bereichen und wurde vom Baye­rischen Golfverband e.V. für diese Form der Jugendförderung ausgezeichnet. www.open9.de


Bildnachweis: © OPEN.9.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.