Rory is Back!

Rory is Back!

2019 OPEN CHAMPION Gewinner Shane Lowry unter den neusten Stars, die zum Dubai Desert Classic hinzugefügt werden.

  • Das Elite-Feld wird für das Event der Rolex Series, das vom 26. bis 29. Januar stattfindet, erweitert.
  • Im legendären Emirates Golf Club abgehalten, sind jetzt kostenloser allgemeiner Eintritt und Hospitality-Tickets auf www.dubaidesertclassic.com erhältlich.

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 7. Dezember 2022: Die Dubai Desert Classic hat heute bekannt gegeben, dass der Open-Champion von 2019, Shane Lowry, zusammen mit den anderen Stars der DP World Tour, Tommy Fleetwood, Ryan Fox und Tyrrell Hatton, am Event der Rolex Series im Januar teilnehmen wird. Er schließt sich dem zuvor angekündigten Weltranglistenersten Rory McIlroy an.

 

Der bisherige Karrierehöhepunkt des Iren Lowry kam, als er den Claret Jug in Royal Portrush hob und mit beeindruckenden sechs Schlägen gewann. Als viermaliger Sieger auf der DP World Tour und zweimal auf der PGA TOUR sicherte sich Lowry seinen zweiten Titel in der Rolex Series bei der BMW PGA Championship im September, in einer Saison, die auch eine Top-3-Platzierung bei The Masters beinhaltete.

In Bezug auf die Aussicht, vom 26. bis 29. Januar im Emirates Golf Club abzuschlagen – da er beabsichtigt, nach seinem Abu Dhabi HSBC-Meisterschaftstitel 2019 mehr Silber in den VAE hinzuzufügen – sagte Lowry: „Ich gehe immer gerne nach Dubai und ich freue mich sehr darüber im Januar zum Dubai Desert Classic in den Emirates Golf Club zurückkehren.

„Ich hatte in der Vergangenheit in den Vereinigten Arabischen Emiraten Erfolge und es wäre großartig, meinen Namen in die beeindruckende Liste der Spieler aufzunehmen, die diese Trophäe gewonnen haben.“

 

Fleetwood beendete die Saison 2022 mit Stil und sicherte sich seinen sechsten DP World Tour-Titel, als er im November seinen Titel bei der Nedbank Golf Challenge erfolgreich verteidigte. Die ehemalige europäische Nummer eins war mit zwei Siegen in Abu Dhabi auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten erfolgreich und wurde bei den Open 2019 Zweiter hinter Ryder-Cup-Teamkollege und Fanliebling Lowry. Es ist sein bisher gemeinsam bestes Major-Spiel, nachdem er im Vorjahr auch bei den US Open Zweiter geworden war.

Der Neuseeländer Fox hatte ein atemberaubendes Jahr 2022 und wurde Zweiter hinter McIlroy in der DP World Tour-Rangliste der Saison, nachdem er im Februar die Ras Al Khaimah Classic und im Oktober die prestigeträchtige Alfred Dunhill Links Championship gewonnen hatte. Mit weiteren acht Top-Ten-Platzierungen während der gesamten Saison, einschließlich einer knappen Playoff-Niederlage bei den Dutch Open, wird der Kiwi versuchen, diese beeindruckende Form bis 2023 und seinem Auftritt in Dubai anzunehmen.

 

Der Engländer Hatton ist ein weiterer Turnierzuwachs mit beachtlichem Stammbaum, der nach seinem Triumph 2021 in Abu Dhabi kürzlich Erfolge in der Region verzeichnet hat. Der zweifache Ryder-Cup-Star hat sechs DP World Tour-Siege auf seinem Konto, darunter vier Rolex Series-Titel. Nach einem zweiten Platz bei der DP World Tour Championship am Ende der Saison will er diese Form fortsetzen, wenn er im Januar nach Dubai zurückkehrt.

Die vier werden sich dem zweifachen Gewinner der Dubai Desert Classic, dem vierfachen Major-Sieger und aktuellen Nummer 1 der Welt, McIlroy, anschließen, der seine Teilnahme bereits bestätigt hat.

Simon Corkill, Executive Tournament Director von Dubai Desert Classic, sagte: „Die jüngste Spielerankündigung zeigt die Stärke des Dubai Desert Classic und seine Fähigkeit, die besten Spieler der Welt anzuziehen. Im Laufe der Jahre waren wir stolz darauf, herausragende Line-ups für Fans zusammenzustellen, damit sie schillernde Golf-Action genießen können – und die Ausgabe 2023 wird keine Ausnahme sein.“

„Die Aufnahme der Open-Champions von 2019, Shane Lowry, Tommy Fleetwood und Tyrrell Hatton, garantiert, dass wir ein Weltklasse-Feld haben. Ryan Fox wird nach einem brillanten Jahr 2022, seinem bisher besten Karrierejahr, zu uns kommen und eine weitere hervorragende Ergänzung unseres Line-Ups sein.“ fügte Corkill hinzu.

 

Die Dubai Desert Classic ist als familienfreundliche Veranstaltung bekannt, die vollgepackt ist mit großartiger Unterhaltung für alle Altersgruppen.

Zu den Neuzugängen der Unterhaltung im nächsten Jahr gehören ein spezieller Kindertag am Freitag nach der Schule und ein Picknickpaket für alle vier Tage des Turniers. Weitere Einzelheiten werden in Kürze veröffentlicht.

Unter www.dubaidesertclassic.com können sich Besucher jetzt registrieren, um ihre kostenlosen allgemeinen Eintrittskarten zu erhalten. Für alle vier Turniertage können auch Hospitality-Tickets für die Terrassen der Dallah Lounge erworben werden.

Die Organisatoren ermutigen die Fans auch, den U-Bahn-Service zu nutzen, um zum und vom Turnier zu reisen, wobei sich die Al Khail-Station direkt vor dem Haupteingang des Clubs befindet.

Über den Dubai Desert Classic

Das Dubai Desert Classic, das erstmals 1989 stattfand, ist das älteste professionelle Golfturnier im Nahen Osten und hat sich zu einem der am meisten erwarteten Events in der Region etabliert, bei dem die besten Talente aus der ganzen Welt und die aufstrebenden Golfer präsentiert werden .

 

Das Turnier wird auf dem Majlis-Kurs im Emirates Golf Club gespielt und von Emirates Global Aluminium (EGA) unterstützt, einem Gründungspartner der Dubai Desert Classic und dem weltgrößten Hersteller von „Premium-Aluminium“ sowie dem größten Industrieunternehmen der Welt VAE außerhalb von Öl und Gas. Weitere Partner sind: Rolex, BMW, CNN, Emirates NBD, Khaleej


Bildnachweis: Dubai Desert Classic, Getty Images.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.