Spargel-Cordon bleu

Spargel-Cordon bleu

Rezept drucken
Spargel-Cordon bleu
Lieblingsrezept von GOLFCLUB AM MONDSEE
Spargel-Cordon bleu
Portionen
Personen
Zutaten
Spargel-Cordon bleu
  • 3-4 Stk Spargelstangen pro Person
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • Schreibe Goude pro Spargelstange
  • Schreibe Kochschinken pro Spargelstange
  • Zahnstocher
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Öl zum ausbacken
  • Kartoffeln
Sauce Hollandaise
  • Schalotten
  • Pfefferkörner
  • Weißwein
  • Wasser
  • Essig
  • Butter
  • Eier
  • Zitronensaft
  • Salz
Portionen
Personen
Zutaten
Spargel-Cordon bleu
  • 3-4 Stk Spargelstangen pro Person
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • Schreibe Goude pro Spargelstange
  • Schreibe Kochschinken pro Spargelstange
  • Zahnstocher
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Öl zum ausbacken
  • Kartoffeln
Sauce Hollandaise
  • Schalotten
  • Pfefferkörner
  • Weißwein
  • Wasser
  • Essig
  • Butter
  • Eier
  • Zitronensaft
  • Salz
Spargel-Cordon bleu
Anleitungen
  1. Spargel-Cordon bleu: 3 - 4 Spargelstangen pro Person schälen und in Salzwasser mit einer Prise Zucker nicht zu weich kochen. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Spargelstangen mit einer großen Scheibe Gouda umwickeln, den Kochschinken darum wickeln und mit Zahnstochern fixieren. Hat man ausreichend große Schinkenscheiben, kann man auch den Käse auf die Schinkenscheibe legen und beides zusammen um die Spargelstangen wickeln.
  3. Das Spargelpäckchen zuerst in Mehl wenden, dann in Ei und zuletzt in den Semmelbröseln. Eine ausreichend große Menge Öl in einer Pfanne erhitzen und das Spargelpäckchen darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  4. Als Hauptgericht heiß mit Kartoffeln servieren, sonst warm oder auch kalt als kleines Abendessen oder Vorspeise.
  5. Die angegebene Kochzeit gilt nur ungefähr und bezieht sich auf das Spargelkochen und braten.
  6. Am besten guten Kochschinken verwenden, nicht das runde oder eckige Formfleisch.
  7. Sauce Hollandaise: Wir beginnen mit der Reduktion. Schält dazu die Schalotten und schneidet diese in feine Ringe. Gebt die Schalotten zusammen mit Pfefferkörnern, Weißwein, Wasser und Essig in einen Topf und lasst alles so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf ein Drittel eingekocht ist. Dann gießt die Reduktion durch ein Sieb und lasst sie abkühlen.
  8. Die Reduktion könnt ihr bereits ein paar Stunden, bevor ihr sie braucht, vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren.
  9. Gebt für die Sauce die Butter in einen kleinen Topf und lasst sie langsam auf kleiner Hitze flüssig werden.
  10. Nehmt eine Schüssel und einen Topf, welche gut aufeinander passen. Füllt den Topf zu einem Viertel mit Wasser und bringt dieses langsam zum Kochen. Die Schüssel darf später nicht das Wasser im Topf berühren, sondern soll nur mit dem Dampf in Kontakt kommen!
  11. Gebt das Eigelb zusammen mit der Reduktion in die Schüssel. Wenn das Wasser im Topf kocht, stellt die Schüssel auf den Topf und schlagt die Eier mit einem Schneebesen in Form einer 8. Immer weiter schlagen, bis die Eiermasse cremig wird, dann schaltet das Kochfeld aus und zieht den Topf auf die Seite! Gebt jetzt etwas von der Butter zum Ei und schlagt weiter, wieder etwas Butter zum Ei geben und verschlagen. Ihr könnt die Menge der Butter, welche ihr zum Ei gebt von Mal zu Mal langsam erhöhen, bis alle Butter aufgebraucht ist. Nun schmeckt eure Hollandaise mit ein paar Spritzern Zitronensaft und etwas Salz ab.
  12. Diese Sauce ist ein absoluter Hochgenuss, wer sie einmal zubereitet hat, ist ihr verfallen!

Von der Terrasse des Restaurants hat man einen Blick auf den See, große Teile der Golfanlage, auf den Schafberg, sowie das Bergmassiv der Drachenwand und ist somit ein beliebter Treffpunkt der Mitglieder und der zahlreichen Gäste in den Sommermonaten. Das bewährte Team um Restaurantpächter Wolfgang Pichler steht seit 20 Jahren für Gastlichkeit, Freundlichkeit, Qualität und Genuss. Unsere Köche verwöhnen nicht nur mit traditionell einheimischer Küche, auf der Speisekarte steht auch eine große Bandbreite von internationalen Gerichten, wie beispielsweise asiatische und italienische Küche, zur Auswahl.

ZUR CLUBVORSTELLUNG


.

Comments

Leave a comment