Rezept drucken
Nudeltascherl mit Schaffrischkäse und Saiblingskaviar Pilze Kräuter zum Anrichten
Ein Rezept von Uwe Machreich – Triad Bad Schönau / Krumbach
Portionen
k.A.
Zutaten
Nudeltascherl (Ravioliteig)
  • 100 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 4 Dotter
Fülle
  • 100 g Schaffrischkäse geräuchert
  • 100 g Saiblingskaviar
  • Salz
Gemüse
  • Pilze je nach belieben
  • Butter je nach belieben
  • Thymian je nach belieben
  • Knoblauch je nach belieben
Fond
  • 1/2 l Hühnerfond
  • etwas Zitronengras
  • etwas Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
Portionen
k.A.
Zutaten
Nudeltascherl (Ravioliteig)
  • 100 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 4 Dotter
Fülle
  • 100 g Schaffrischkäse geräuchert
  • 100 g Saiblingskaviar
  • Salz
Gemüse
  • Pilze je nach belieben
  • Butter je nach belieben
  • Thymian je nach belieben
  • Knoblauch je nach belieben
Fond
  • 1/2 l Hühnerfond
  • etwas Zitronengras
  • etwas Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Mehl, Dotter und die Butter (Zimmertemperatur) zu einem Teig verkneten, ¼ h gekühlt rasten lassen. Die Zutaten so rasch als möglich zu einem Teig verarbeiten, dabei nicht zu viel kneten.
  2. Den Schaffrischkäse mit der Küchenmaschine aufschlagen, vorsichtig den Saiblingskaviar unterheben. Ev. bei Bedarf leicht salzen (je nach Intensität von Kaviar & Frischkäse).
  3. Den kalten Ravioliteig dünn ausrollen, ca. 5-6cm grosse Kreise ausstechen(mit einem Glas oder Ausstecher), 1 gehäufter ML der Fülle daraufgeben, wie einen Ravioli fest verschließen und die Enden hochziehen. In Salzwasser 1,5 Min. kochen, in Butter schwenken.
  4. Pilze in Butter mit Thymian und Knoblauch anbraten.
  5. Den Hühnerfond kurz aufkochen, ein paar Stunden mit den Gewürzen abkühlen lassen, dann abseihen. Erst kurz vor dem Anrichten erhitzen.
  6. Anrichten: Die Tascherl mit frischem Gemüse in einem Suppenteller anrichten, klare Suppe mit Ingwer & Zitronengras am Tisch heiß darübergießen.
.