Mit Kräutern gebeiztes Carpaccio vom Rinderrücken

Mit Kräutern gebeiztes Carpaccio vom Rinderrücken

Rezept drucken
Mit Kräutern gebeiztes Carpaccio vom Rinderrücken
Ein Rezept von Manuel Satzinger - GC Eichenheim - Gasthaus Eichenheim
Portionen
Zutaten
  • 2,5 kg Beiried
  • 400 g ungewaschenes Meersalz
  • 3 Rosmarinzweige
  • 3 Thymianzweige
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Liebstöckel
  • Wacholder
  • 1 Stk Orange Zeste
  • 1 Stk Zitrone Zeste
Portionen
Zutaten
  • 2,5 kg Beiried
  • 400 g ungewaschenes Meersalz
  • 3 Rosmarinzweige
  • 3 Thymianzweige
  • 2 EL Schnittlauch
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL gehackter Liebstöckel
  • Wacholder
  • 1 Stk Orange Zeste
  • 1 Stk Zitrone Zeste
Anleitungen
  1. die Beiried zuputzen
  2. aus dem Meersalz, Kräuter und den Zesten eine Beize für die Beiried herstellen.
  3. die Beiried mit der Beize einreiben und in Alufolie einwickeln
  4. kaltstellen und ca. 48 std. Marinieren
  5. nach 48 std die Beiried aus der Marinade nehmen und gut abwässern.
  6. frische Kräuter (je nach persönlichem Geschmack) hacken und die gebeizte Beiried damit einreiben.
  7. die Beiried wie ein Carpaccio in dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.
  8. mit Rucola, Parmesan garnieren.

Genuss mit besten Aussichten lautet das Motto des Gasthauses Eichenheim im GC Eichenheim. Denn auf der Terrasse des Restaurants können sich die Gäste nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen, sondern dabei auch noch das spektakuläre Panorama genießen und die Golfspieler bei ihren Kunstschlägen auf den nahegelegenen Greens live beobachten. In der angeschlossenen Weinbar Leopold – Eichenheim wartet neben einem internationalen Angebot an feinen Weinen und Spirituosen auch Gemütlichkeit auf die Besucher. Das Angebotsspektrum des GC Eichenheim in Kitzbühel umfasst neben seinen 18 Löchern auch eine Golf-Lounge, die Golfschule Eichenheim und einen gut sortierten Proshop. www.eichenheim.com

.

Comments

Leave a comment