Gedämpfte Dorade mit Ingwer und Frühlingszwiebeln

Gedämpfte Dorade mit Ingwer und Frühlingszwiebeln

Rezept drucken
Gedämpfte Dorade mit Ingwer und Frühlingszwiebeln
Ein Rezept von Jin Loh - Sinohouse - Asiatisches Restaurant
Portionen
Zutaten
  • 1 Stk Dorade 600-800g
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 1,5 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 3 EL Sojasauce
  • Esslöffel Pflanzenöl
Portionen
Zutaten
  • 1 Stk Dorade 600-800g
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 1,5 Stangen Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • 3 EL Sojasauce
  • Esslöffel Pflanzenöl
Anleitungen
  1. Die Dorade wird mit einem Esslöffel Pflanzenöl, dem Ingwer und den Frühlingszwiebeln 30 Minuten gedämpft. Durch diese schonende Garmethode bleiben alle Vitamine erhalten, außerdem benötigt man kaum Fett. Wer keine Dampfgarer hat, kann über einem Topf mit Einsatz und gechlossenem Deckel dämpfen.
  2. WEINTIPP: Jins zweite Leidenschaft gilt dem Wein und was er in den Jahren, besonders an Burgund, Bordeaux, Piemont und Wachau zusammengetragen hat, ist ebenfalls spektakulär. Weiß: „Kung Fu Girl“ erwies sich als gelungener Start in den Abend. Dieser Cold-Climate Riesling aus dem Washington State öffnet unaufdringlich Geist und Gaumen für größere Aufgaben. Zum gedämpftem Fisch geht dann wunderbar ein schmelziger Burgunder. Zur Ente sollte es ein feinsinniger Roter sein: David Durbands Pinots sind in den besten Restaurants der Welt gelistet, sein Morey-Saint-Denise 2006 beispielsweise ein Tropfen von nobler Balance.

Fang: “Jin strahlt immer. Je knuspriger die Ente, desto breiter sein Lächeln!”

Jin: “Fang ist die eigentliche Chefin. Ich schupfe die Reisnudeln im Wok, aber sie schupft den Laden.” Fang und Jin sind begnadete Gastgeber, wobei Jin nicht bloß Reisnudeln, sondern die gesamte Küche schupft. Es gibt Klassiker wie Little Bangkok Spareribs, Gegrillter Schweinebauch (Empfehlung!), Grüner Papaya Salat (sehr erfrischend!), Lemongrass, Suppe mit Garnelen, Chef’s Mixed Dim Sum Selection (Ente!), Huhn in schwarzem Pfeffer, Currys und vieles mehr. Jin ist jedoch nicht bloß ein Meister unterschiedlichster Küchenstile, er ist ein Großmeister der Peking Ente, die hier als 4-Gang-Menü zelebriert wird: Pikant säuerliche Suppe, Dreierlei gedämpfte Garnelen Dim Sum und schließlich, der Höhepunkt, die legendäre Peking Ente. Danach gibt’s noch Dessert. 24 Stunden und unzählige Schritte – Marinieren, Füllen, Aufblasen, Überbrühen, Braten, Übergießen und Tranchieren – dauert es, bis die Ente so knusprig knuspert wie im Sinohouse (deshalb bitte am Vortag reservieren). Belohnt wird dieser aufwändige Prozess, der Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung braucht, mit saftigstem Entenfleisch plus spektakulärer Kruste.

.

Comments

Leave a comment