News aus Finkenstein

News aus Finkenstein

Der GC Schloss Finkenstein bekommt einen Pitch & Putt-Kurzplatz. Ab der Saison 2023 steht dieser dann zur Verfügung.

Der GC Schloss Finkenstein mit seiner 18-Loch-Anlage in der Nähe des Faaker Sees bekommt einen Pitch & Putt-Kurzplatz. Die Bauarbeiten dazu haben bereits vor einigen Wochen begonnen. Mit dem Start der Saison 2023 wird diese Attraktion dann zur Verfügung stehen. „Die 6-Loch-Anlage wird unser Angebot in vielen Bereichen verbessern und erweitern“, ist Thomas Kogler, Manager des GC Finkenstein, überzeugt. „Einerseits können wir damit unsere Beginner langsam an den Golfsport heranführen, andererseits haben auch die bestehenden Mitglieder eine Möglichkeit auszuweichen, wenn am 18-Loch-Platz viel los ist. Zusätzlich wollen wir auch Interessenten spielen lassen, um sie so schnell wie möglich für den Golfsport zu begeistern“, so Kogler weiter. Er verweist zudem stolz auf die Entwicklung seines Golfplatzes innerhalb der letzten Jahre. Die Golfanlage, auf der auch schon die Professionals der Challenge Tour abgeschlagen haben, beeindruckt mit herrlichen Ausblicken auf die Karawanken, den Mittagskogel und den Dobratsch und ein sehr angenehmes Routing. Im Clubres­taurant zaubert Mario Mauthner kulinarische Köstlichkeiten auf die Teller, und die acht Suiten im Schloss begeistern jeden Urlauber.

www.golf-finkenstein.at

Finkenstein-Manager Thomas Kogler.

Bildnachweis: © GC Schloss Finkenstein (2).

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.