Neues aus Aschheim

Neues aus Aschheim

Kein 18-Loch-Platz ist näher an der bayrischen Hauptstadt dran als der Golfpark in München Aschheim. Nun gibt es noch mehr.

Neben Arbeiten am beliebten Platz selbst (Loch 1, 8 und 15 wurden verbessert, neue Blitzschutzvorrichtungen installiert) komplettieren die beiden Fully­ Qualified PGA Professionals Katharina Böhm und Philip Ball das Trainerteam, kümmern sich künftig um die Kinder- und Jugend-Teams und stehen auch für Einzelunterricht zur Verfügung.

Katharina Böhm, die ursprünglich in Aschheim mit dem Golfen begann, und Philip Ball arbeiteten bereits im GC München Eichenried eng zusammen und haben hohe Ziele: „Wir möchten Athleten von klein auf in ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung begleiten. Besonders die Individualität jedes einzelnen Spielers gilt es weiter auszubilden. Wir möchten Kinder zu Sportlern und zu starken Persönlichkeiten entwickeln, um sie auf das Leben vorzubereiten.“

Haftpflicht und Co

Seit Jahresbeginn sind volljährige Mitglieder bekanntlich nicht mehr über den DGV haftpflichtversichert, und damit ist jedem Golfspieler der Versicherungsschutz selbst überlassen. Der Golfpark München Aschheim setzt zusammen mit der HDIVersicherung jedoch ein Zeichen und schloss auf eigene Kosten für jedes Mitglied eine Versicherung auf dem Golfplatz ab. Doch es gibt noch mehr zu berichten. Die Gewinnspiel-Winteraktion „Danke“ für Beschäftigte im Gesundheitswesen mit Verlosungen von Spielberechtigungen und Platzreifekursen fand gro­ßen Anklang bei Ärzten, Krankenschwestern und Therapeuten (bei über 400 Teilnehmern). Und ab sofort bietet auch der Golfpark München Aschheim mit großartiger Unterstützung des Club-Restaurants „Green’s“ ein Verpflegungscart auf dem Platz an.


Bildnachweis: © Golfpark München Aschheim.

Georg Sander
Letzte Artikel von Georg Sander (Alle anzeigen)
.