Maskierter Langer

Maskierter Langer

Nach dem Motto: „Verstehen Sie Spaß“ wagte sich der deutsche Golfstar Bernhard Langer verkleidet und maskiert als Greenkeeper auf den Platz und stellte sich besonders unbeholfen an.

Im Rahmen eines PGA Tour Champions Turnieres überlegten sich die Veranstalter gemeinsam mit Bernhard Langer eine witzige Aktion. Das Team der PGA Tour Champions verpasste dem Charles Schwab Führenden einen langen, zerzausten Bart, eine Perücke und den Decknamen „Hans“ – ein Platzarbeiter. Fertig verkleidet musste Hans versuchen seine Deckung nicht gleich aufzugeben. Aktuell ist Bernhard Langer der Führende im Charles Schwab Cup und kennt auf der Tour jedes Gesicht. Tom Lehman, der von der Spaß-Aktion wusste, behielt den gesamten Platz im Auge und dirigierte den verleideten Bernhard Langer von einem Loch zum anderen, um dort die Spieler ein wenig auf den Zahn zu fühlen.

 

Natürlich passierte dies nicht während des Turnieres – das Pro-Am musste herhalten. Begonnen hat Hans beim Gießen der Grüns währenddessen Darren Clarke puttete. Unglücklicherweise gelang dieser ins Visier von Hans und bekam eine kleine Abkühlung. Das nicht genug, er beschwerte sich zusätzlich über die Putts von Darren Clarke. Padraig Harrington war ein weiteres Ziel von Hans Unmoral. Gerade wollte Padraig Harrington abschlagen, hämmerte Hans Kräftig auf Tee-Markern herum. Larry Mize bekam bereits nach dem Schlag in der Finish-Position das Divot ausgebessert und Phil Mickelson wurde mit dem Laubbläser belästigt.

All dies fand ihm Rahmen von Jim Furyk´s Einladungsturnier „Constellation Furyk & Friends“ in Florida statt. Jim Furyk ist nicht nur Gastgeber, sondern auch der größte Rivale von Bernhard Langer, da er aktuell den zweiten Rang in der Charles Schwab Rangliste belegt. Großer Sieger des Turnieres ist das amerikanische Golf-Ass Phil Mickelson mit 15 unter Par vor dem Spanier Miguel Angel Jimenez. Jim Furyk und Ernie Els teilen sich den vierten Platz, Bernhard Langer landet auf Platz 7.

Das Video dazu ist auf Twitter unter dem Tour Kanal zu finden.


Bildnachweis: Twitter.com/ChampionsTour.

Jan Kienbichl
Letzte Artikel von Jan Kienbichl (Alle anzeigen)
.