In Top-Form

In Top-Form

Normalerweise mischt Viktor Hovland die PGA Tour auf, nun gewann er in München.

Frisch von der U.S. Open nach München eingeflogen, lieferte der „Stargast“ des Turniers neben Louis Oosthuizen eine echte Galavorstellung ab und gewann den ersten European-Tour-Titel seiner Karriere und obendrauf für Norwegen. 

Fast wie daheim

„Als ich aufgewachsen bin, habe ich die meiste Zeit die European Tour im Fernsehen verfolgt. Viele der Spieler, die ich damals bewundert habe, haben diese Woche auch mitgespielt, und das war ein besonderes Erlebnis für mich. Es freut mich sehr, endlich einen Titel auf der European Tour gewonnen zu haben, überhaupt hat mich München ein wenig an meine Heimat in Norwegen erinnert“, so Hovland, der die meiste Zeit des Jahres ja auf der PGA Tour in den USA spielt. 

Kaymer stark

Hinter dem norwegischen Shootingstar belegte Martin Kaymer nach einer tollen Vorstellung am Sonntag den zweiten Rang. „Bei mir ist heute der Putter richtig heißgelaufen. Es ist schon sehr lange her, dass ich so ein gutes Gefühl damit hatte“, freute sich Kaymer über seine Performance.


Bildnachweis: © Getty Images.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.