Grün am Green – für einen nachhaltigen Golfurlaub

Grün am Green – für einen nachhaltigen Golfurlaub

Im SalzburgerLand ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort – es ist ein Versprechen, Urlaub mit gutem Gewissen machen zu können. Und das natürlich auch auf den Fairways und Greens der SalzburgerLand Golf Alpin Partnerclubs.  

Nachhaltigkeit beginnt schon bei der Auswahl des Hotels. In den Golf Alpin Partner Hotels ist es selbstverständlich, auf eine umweltverträgliche Lebenshaltung zu achten. Das kann schon beim Frühstück beginnen, wenn Produkte aus der Region oder mitunter, wie etwa beim Gastagwirt in Eugendorf, sogar aus der eigenen Landwirtschaft aufgetischt werden. Geheizt wird da und dort mit dem hauseigenen Biomasseheizwerk oder einer Hackschnitzelanlage, Strom kommt aus der Photovoltaikanlage und der Brandlhof in Saalfelden kann sogar mit Quellen zur Eigenversorgung mit Trinkwasser aufwarten. 

Wenn man erst einmal am Platz steht, kann man auch selbst ganz einfach sich und der Umwelt etwas Gutes tun. So stellen Bambustees etwa eine perfekte Alternative zu herkömmlichen Tees aus Kunststoff dar. Und was die Verpflegung betrifft, sind Trinkflaschen zum Nachfüllen besser als Einweg-Plastikflaschen und frisches Obst ist als Energielieferant für zwischendurch genauso gut geeignet wie verpackte Fruchtriegel.

Golfen ist gesund

Nachhaltig ist es natürlich schon, auf die eigene Gesundheit zu achten. In diesem Sinne: ab auf den Golfplatz. Neben der Bewegung an der frischen Luft, die auch der Psyche guttut, trainiert Golf den Kreislauf, verbrennt Kalorien und fördert die Konzentration. Noch ein bisschen gesünder ist Golfen, wenn der Golfplatz über 1.000 m Seehöhe liegt. Es ist medizinisch erwiesen, dass sich ein Aufenthalt in den Bergen positiv auf den menschlichen Organismus auswirkt. Der Salzburger Lungau mit seinem Golfclub Lungau-Katschberg kann da gut mithalten. Natürlich kommt bei aller Nachhaltigkeit das perfekte Urlaubsfeeling mit Rundum-Komfort und dem gewissen Extra an Service und Golfkompetenz nicht zu kurz, genauso wie in allen anderen, über 20 Golf Alpin Partner Hotels im SalzburgerLand und angrenzenden Regionen.

Für volle Flexibilität beim Golfurlaub steht die SalzburgerLand Golf Alpin Card mit wahlweise drei, vier oder fünf Greenfees. Sie kann bei allen Golf Alpin Partnerclubs eingelöst werden und ist an sieben Tagen die Woche gültig, einschließlich Sonn- und Feiertagen.

salzburgerland.com/de/golf

 


Bildnachweis: © SalzburgerLand Tourismus (2).

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.