Golfregeln einmal anders …

Golfregeln einmal anders …

Yves C. Ton-That und Michael Weinhaus vermitteln in ihrem neuesten Werk „Golfregel-Cartoons mit Tom und Chip“ das Regelwerk des Golfsports mit viel Augenzwinkern.

Wem das Lernen eines trockenen Regelwerks zu langweilig ist, für den könnte ja eventuell diese neue Cartoon-Serie das passende Tool sein. Unter dem Motto „So machen die Golfregeln Spaß!“ hat der Golfbuchautor und ehemalige Regelfunktionär Yves C. Ton-That (bekannt vor allem durch den Bestseller „Golfregeln­ kompakt“) nun sein neuestes Werk herausgebracht: die „Golfregel-Cartoons mit Tom und Chip“. Gemeinsam mit Co-Autor Michael Weinhaus, seines Zeichens USGA Rules of Golf Expert mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung als Schiedsrichter, hat Ton-That im Rahmen der Cartoon-Serie Fragen für ein Regelquiz aufbereitet wie etwa „Darf Tom den Ball von seiner neuen Position aus spielen? Und wird Chip bestraft, weil er Toms Ball bewegt hat?“ oder „Von wo aus sollte Chip spielen?“. Tom und Chip erleben allerlei Abenteuer und geraten von einem Regelschlamassel ins andere. Auf diese Weise sollen die Golfregeln leicht verständlich und mit viel Augenzwinkern vermittelt werden. Für die Illustrationen zeichnet der Comicstrip-Autor und Cartoonist Dušan Reljić verantwortlich.

www.tomandchip.com


Bildnachweis: © Artigo Publishing.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.