Golf & Pferdestärken

Golf & Pferdestärken

Das Münchner Autohaus Schaltkulisse ließ in Bad Griesbach nicht nur die Boliden brummen, sondern auch die Schläger schwingen.

60 Jahre alte Auto-Raritäten auf dem Golfplatz, ein Turnier mit prominenter Besetzung und eine Abendveranstaltung mit Tombola und Feuerwerk – sie war etwas Besonderes, die 1. Schaltkulisse Golf Open auf dem Porsche Golf Course in Penning im Quellness & Golf Resort Bad Griesbach. Ein Ferrari 250 GT 2+2 Baujahr 1961, ein Porsche 911 T/R aus dem Jahr 1968, ein Ferrari 288 GTO (1985) und einige weitere, frisch polierte und in der Sonne funkelnde Schätze hatten die Mitarbeiter der Münchner Schaltkulisse kurz vor dem ersten Abschlag des Golfplatzes aufgebaut. 

Ferrari für Ass

Darunter im Übrigen auch ein Auto, das als Hole-in-One-Preis ausgelobt worden war: ein Ferrari 328 GTS von 1989 im Wert von 120.000 Euro, der aber leider keinen neuen Besitzer fand. Dazu gab’s eine Carrera-Bahn sowie einen Formel-1-Fahrsimulator, an denen Groß und Klein ihr Gespür für Geschwindigkeit unter Beweis stellen durften. Zahlreiche Besucher ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, mal hinter einem Lenkrad Platz zu nehmen. 

Gutes tun

Doch nicht nur die Teilnehmer der 1. Schaltkulisse Golf Open sollten von dem tollen Event profitieren. Insgesamt wurden 16.400 Euro für den guten Zweck gesammelt. 11.000 Euro des Gesamterlöses gehen an die Tabaluga Kinderstiftung, die benachteiligte, traumatisierte und kranke Kinder individuell betreut. Mit dem Rest in Höhe von 5.400 Euro will die Schaltkulisse den TSV Hofolding beim Bau einer Tennishalle unterstützen „Wir sind sehr glücklich, dass wir mit der Schaltkulisse Open so ein tolles Wochenende erleben durften, das am Ende hoffentlich auch noch vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird“, zeigte sich Veranstalter und Autohaus-Geschäftsführer Kevin Braun sehr zufrieden. Die Schaltkulisse Open wird in Bad Griesbach 2023 also eine Fortsetzung finden.


Bildnachweis: © Schaltkulisse/Stefan Heigl.

Golf Week Redaktion
Letzte Artikel von Golf Week Redaktion (Alle anzeigen)
.