Sky Golf Cup 2021 – Velden/Pörtschach

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sky Golf Cup 2021 – Velden/Pörtschach

Mit dem Sky Golf Cup in Velden-Pörtschach ging nun der letzte Sky Golf Cup für das Jahr 2021 über die Bühne. Wie gewohnt genossen die Teilnehmer einen schönen Golftag inklusive eines herausragenden Rahmenprogramms – die perfekten Wetterverhältnisse während des gesamten Golfwochenendes legten noch einen drauf.

International Vertreten

Der Sky Golf Cup in Velden gehört bereits zu den Traditionsveranstaltungen rund um den Wörthersee. Bereits seit Jahren füllt sich die Anmeldeliste bereits Wochen vor der Austragung. Die Startplätze begehren nicht nur die Kärntner, sondern auch Golfer über mehrere Landesgrenzen hinaus – Deutschland und die Schweiz waren ebenfalls vertreten. Insgesamt starteten 90 Golfbegeisterte in das Turnier und spielten sich die Brutto- sowie Nettopreise aus, dennoch ging es in ers­ter Linie um den Spaß – das erkannte man an den vielen fröhlichen Gesichtern der Teilnehmer.

 

Alles richtig gemacht

Trotz Tradition gab es eine deutliche Veränderung beim Thema Spielwiese. Bisher fand der Sky Golf Cup auf der Anlage in Velden-Köstenberg statt, heuer wurde der Golfclub Moosburg-Pörtschach herangezogen und präsentierte sich in hervorragendem Zustand. Der Golfclub, bestehend aus insgesamt 27 Loch, ist einen Katzensprung vom Wörthersee entfernt und befindet sich in einer Parklandschaft, welche dem Naturgebiet „Schwarzes Moos“ zugehört. Der Par-72-18-Loch-Kurs präsentierte sich in herbstlichem Grün und hat für Golfer jeder Spielstärke die passende Challenge parat. Golfplatz-Geschäftsführer Ernst Tscherteu freute sich ebenso auf die Sky Golf Cup Community. Gemeinsam mit seinem Team meisterte er die neue Aufgabe mit Bravour und fiebert bereits der Austragung im Jahr 2022 entgegen.

 

Man kennt es

Das Seehotel Europa gehört bereits seit der Geburtsstunde zu den Partnern des Sky Golf Cup in Velden. Die Familie Wrann bot erneut ein Verwöhnprogramm vom Feinsten. Nach dem Golfturnier hieß es die Schläge bei der Abendveranstaltung Revue passieren zu lassen. Zunächst wurden die Gäste auf dem Steg mit einem Aperitif empfangen, dann ging es zum Dinner im Seehotel. Köstliche Speisen aus Wranns Küche und ausgewählte Weine rundeten die Veranstaltung perfekt ab. Um die Stimmung noch etwas anzuheizen, unterhielt die Liveband „Schachner & friends“.

 

Hohes Niveau

Alle Gäste, die bereits an einem Sky Golf Cup teilnahmen, wissen, dass am Abend ein ganz bestimmtes Highlight auf sie wartet. Zuvor musste man sich jedoch den Siegern zu Ehren etwas gedulden. Sky-Marketing- und -Kommunikationsdirektor Walter Fink bedankte sich für den besonderen Tag in Velden. Uwe Bornemeier führte daraufhin die Siegerehrung durch. Den Bruttosieg holte sich Marcus Toennessen aus dem GC Hösel mit ausgezeichneten 32 Bruttopunkten. Hinzuzufügen ist, dass damit der Traditionssieger Christian Kresse auf den geteilten zweiten Platz verbannt wurde. Myrna Alexandra Fischer spielte groß auf und gewann mit Abstand die Nettowertung – insgesamt verbesserten 13 Teilnehmer ihr Handicap.

Von links: Pierre Johannes Bechler, Jürgen Kaulfersch (Trans­gourmet), Renate Wrann (Seehotel Europa), Dominik Graf (Regisseur), Christian Kresse (Kärnten Werbung).

 

Gelächter garantiert

Nun zum lang ersehnten Höhepunkt des Abends. Während der Golfrunde schickte Sky wie gewohnt ein Kamerateam auf den Platz, um besondere Momente einzufangen. Beim Golfen gelingen nicht nur gute Schläge, sondern es gibt auch Situationen, in denen sich der Spieler denkt: „Wie kann einem solch ein Schlag nur passieren.“ Genau diese misslungenen Schläge sind jedoch zumeist witzig anzusehen – und vor allem auch die Reaktionen der Spieler nach dem Schlag sind amüsant. Alle aufreibenden Momente in einem Film zusammengeschnitten ergeben ein nettes Video zum Revuepassieren­lassen des Tages. Auf dieses darf Uwe Bornemeier erneut sehr stolz sein – er schaffte es, jedem Teilnehmer bei der Abendveranstaltung ein Lächeln oder zumindest ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern, und erntete damit großen Applaus. Ausklang fand das Dinner mit einer ausgelassenen Abendparty bei leckeren Getränken und guter Musik.

 

Eine Teamleistung

Zur Durchführung eines solchen Events braucht es viele Hände und Köpfe. Den Partnern ist daher großer Dank auszusprechen. Sehr wichtige Unterstützer sind die Marken Lenz Moser und Rapso – Herr Buchsbaum von der VOG AG ließ es sich nicht nehmen, persönlich bei der Veranstaltung vorbeizuschauen. Weiters hervorheben muss man die Initiative von Transgourmet, dessen Vertreter Jürgen Kaulfersch gemeinsam mit Golf Week-Geschäftsführer Sascha Zelenka die Teilnehmer auf dem Platz verwöhnte. Die Region am Wörthersee bietet die optimalen Voraussetzungen für ein Event dieses Rahmens, dabei gilt auch dem Tourismusverband, der mit Geschäftsführer Roland Sint einen treuen Partner darstellt, ein Dankeschön. Christian Kresse von Kärnten Werbung genoss ebenfalls den traumhaften Tag, konnte dieses Jahr aber ausnahmsweise nicht den Bruttosieg holen.

Das Veranstaltungsteam steht bereits in den Startlöchern für die Sky-Golf-Cup-Saison 2022. Alle Termine und Austragungsorte sind im Februar 2022 unter www.golfweek.events zu finden.

 

Sep 18 2021

Details

Date: 18. September
Time: 8:00 - 17:00
Veranstaltung Categories:

Venue

Velden/Pörtschach

Velden, Kärnten 9220 Österreich

+ Google Karte