SalzburgerLand Nationale Offene

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SalzburgerLand Nationale Offene

Auf nationaler Ebene sind die „Nationalen Offenen“ das wichtigste Turnier. Jährlich werden dabei die Österreichischen Staatsmeister gekürt. Nicht nur die besten weiblichen und männlichen Amateure treffen aufeinander, sonder auch die Professionals dürfen ein Wörtchen mitreden.

Spitzen Teilnehmerfeld

Insgesamt versammelten sich 146 Spieler bei den „SalzburgerLand Nationalen Offenen inklusive Staatsmeisterschaften“ im Golfclub Gut Altentann. Das volle Teilnehmerfeld versprach ein spannendes und forderndes Turnier für alle Spieler. Das Feld der Proetten und Pros bestand aus 25 Teilnehmern. Auf die siegreichen Professionals wartete ebenfalls en Preisgeld von 6.000 Euro – niedrige Scores zahlten sich somit aus und verhalfen dem einen oder anderen zu einem zusätzlichen Taschengeld. Amateure haben keinen Anspruch auf das Preisgeld, da die offiziellen Amateurstatuten dies untersagen. Aus dem Teilnehmerfeld klar herauszulesen ist der Männeranteil – unter den 146 Startern sind lediglich 26 Frauen.

Die Staatsmeister

Sie macht so einiges richtig. Emma Spitz spielt aktuell College Golf in Amerika, wo sie regelmäßig Spitzenresultate einfährt und zuletzt Zweite bei den „National Championship“ wurde. Mit einer überragenden Spielleistung und nur einer Runde über Par sicherte sie sich den Sieg bei den „SalzburgerLand Nationalen Offenen“. Damit gelang ihr die Titelverteidigung. Die 21. Jährige startete mit einer 74er Runde ins Turnier. Sie selbst meinte, dass zu Beginn der Woche der Jetlag zu spüren war. Einmal eingeschossen lieferte sie danach 3 Runden in den roten Zahlen, nämlich 64, 67 und 66. Mit gesamt 17 unter Par erspielte sie einen 10 Schläge Vorsprung auf die zweite Amateurin Isabella Holpfer, die den zweiten Platz belegte. Beste Leistung der Proetten lieferte Katharina Mühlbauer mit 1 unter Par Gesamtergebnis.

Bei den Herren verlief es deutlich spannender. Gleich mehrere Spieler rangen sich um die vorderen Plätze. Anders als bei den Damen sind an den ersten 8 Rängen ausschließlich Pros zu finden. Mit einem Schlag Vorsprung ging der Routinier Jürgen Maurer in die Schlussrunde. Aufgrund von 4 Birdies auf den Front-Nine machte Lukas Lipold gleich zwei Schläge gut und leitete einen Führungswechsel ein. Nach 16 gespielten Löchern führt Lipold mit einem Schlag bis er auf Loch 17 ein Doppel-Bogey verzeichnen muss. Die Siegchance vom Steirer Jürgen Maurer stieg. Mit einem Bridge von Lukas Lipold auf Loch 18 kehren beide Spieler mit 12 unter Par ins Clubhaus. Das Stechen konnte Lukas Lipold auf Loch 8, das erste Extraloch, mit einem Birdie für sich entscheiden. Er nimmt nicht nur den Pokal, sondern das Preisgeld mit nachhause. Bester Amateur mit 1 unter Par wurde Luca Denk.

Am aufsteigenden Ast

Ein weiterer aufstrebender Golfprofi, der ebenfalls sein Können bei den „SalzburgerLand Nationalen Offenen“ unter Beweis stellte, ist Alois Kluibenschädl. Mit 6 unter Par erkämpfte er sich den alleinigen 7. Rang. Aktuell ist er auf der ProGolfTour unterwegs, die er als Sprungbrett in die höheren Touren nutzen wird. Schon in naher Zukunft werden wir mehr von Alois hören, unter anderem wird er uns Einblicke in das Leben eines Golfprofis geben und von der ProGolfTour berichten. Bei den kommenden Turnieren drücken wir ihm die Daumen.

Jun 17 2021

Details

Start: 17. Juni 8:00
End: 20. Juni 17:00
Veranstaltung Categories:

Venue

Golfclub Gut Altentann

Hof 54
Henndorf, 5302 Österreich

+ Google Karte

Visit Venue Website