Internationalen Österreichischen Meisterschaften Jugend

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Internationalen Österreichischen Meisterschaften Jugend

Die internationalen Österreichischen Meisterschaften der U21 bis zur U10 fanden von 16. bis 18. Juli im GC Nationalpark Hohe Tauern und GC Zell am See-Kaprun-Saalbach statt.

Gleich vorneweg: Die dritte und letzte Runde im GC Nationalpark Hohe Tauern konnte aufgrund des schlechten Wetters mit weitreichenden Überschwemmungen nicht fertig gespielt werden. Das betraf die Bewerbe der Klassen Girls U12, U14, U16 & U21 sowie Boys U12 & U14.

Bei den Damen der U21 geht der Sieg an die Deutsche Clara Goetz, die sich mit Runden von 70 und 75 knapp vor den beiden Österreicherinnen Lara Edlbauer (72, 75) und Hannah Mitterberger (75, 73) durchsetzen kann
Bei den Herren geht der Sieg im Stechen an David Ennsmann vom GC Am Mondsee. Ennsmann setzt sich nach drei gespielten Runden (71, 69, 76) erst im Stechen am zweiten Extraloch hauchdünn gegen Simon Austin (Murhof) durch.

Bei den Mädchen der Wertungsklasse U18 ist Anna Neumayer vom GC Radstadt eine Klasse für sich. Martin Obtmeier (GER) setzt sich mit einem Schlag Vorsprung auf Fabian Lang (Murhof) durch und gewinnt mit gesamt sieben Schlägen unter Par.

In der U16 Wertung setzt sich Leonie Sinnhuber (Golfclub Lengenfeld) mit einem Schlag Vorsprung auf Katharina Schroll (GC Wien) durch. Julian Kiessling sichert sich mit gesamt sechs Schlägen unter Par sowohl den Sieg bei den Austrian Girls & Boys als auch den Österreichischen Meistertitel. Platz 2 geht an Jakob Lotschak (GC Almenland).

In der U14 geht der Sieg an Sophie Renner (GER). Mit Platz 4 in der internationalen Wertung sichert sich Johanna Janisch vom Golf Regau Attersee-Traunsee den Sieg in der nationalen Wertung. Matous Zach (CZE) distanziert über zwei Runden die Konkurrenz und holt sich mit gesamt drei Schlägen unter Par den Titel.Mit dem dritten Platz in der internationalen Wertung sichert sich Thaddeus-Matteo Huainigg (Diamond Country Club) den Österreichischen Meistertitel.

Emma Mesini ist bei den Mädchen unter zwölf Jahren an diesem Wochenende nicht zu schlagen. Die 11-Jährige, die im Golfclub Bologna in Italien ihren Heimatclub hat, holt sich nicht nur den Österreichischen Meistertitel, sondern bleibt auch in der internationalen Wertung siegreich. Der Österreichische Meistertitel geht an Elena Duduleanu (Golfclub Marco Polo Vienna). Bei den Burschen darf sich Alexander Zyla (GC Salzburg-Klessheim) neben seinem Sieg in der internationalen Wertung auch über den Österreichischen Meistertitel freuen.
Bei den jüngsten Starterinnen geht der Sieg an das slowakische Talent Ella Hrbata, die Samira Petek (Golfclub Schloss Schönborn) und Adele Kontrus (Golfclub Innsbruck-Igls) auf die Plätze verweist. Bei den Burschen der U10 Wertung geht der Sieg an unsere deutschen Nachbarn. Henry Liebwein und Ben Nelitz sorgen für einen deutschen Doppelsieg. Den dritten Platz teilen sich Paul Stoiber (GC Föhrenwald Wr. Neustadt) und Julian Angkawidjaja (Murhof). Paul Stoiber setzt sich in der nationalen Wertung durch und krönt sich damit vor Julian Angkawidjaja zum Österreichischen Meister.

Jul 16 2021

Details

Start: 16. Juli 8:00
End: 18. Juli 17:00
Veranstaltung Categories:

Venue

Golfclub Nationalpark Hohe Tauern

Felben 133
Mittersill, Salzburg 5730 Österreich

+ Google Karte

Phone:

06562 5700

Visit Venue Website