European Tour, Major auf der LPGA: Hier wird abgeschlagen

European Tour, Major auf der LPGA: Hier wird abgeschlagen

Das kommende, verlängerte Wochenende hat zahlreiche Events zu bieten und somit stundenlang Golf. Die Golf Week bietet eine gute Übersicht.

PGA Tour: The Memorial Tournament

In Dublin/Ohio findet The Memorial Toournament statt. Titelverteidiger ist Jon Rahm, neben ihm sind viele Topspieler mit dabei, wie etwa Rory McIlroy, Justin Thomas oder Bryson DeChambeau. Als einziger deutschsprachiger Spieler ist Sepp Straka vor Ort. Gegolft wird um ein Preisgeld von rund 7,6 Millionen Euro.

European Tour: Porsche European Open

Mit Zuschauern startet das Turnier in verkürzter Form am Samstag, das Finale ist am Montag. Das Teilnehmerfeld am Porsche Nord Course im Green Eagle Golf Courses in Hamburg ist mit 1,2 Millionen Ero dotiert, mit dabei ist Titelverteidiger Paul Casey, Hernik Stenson und Martin Kaymer. Weitere deutschsprachige Golfer sind Georg Schultes, Florian Fritsch, Matthias Schmid, Jannik De Bruyn, Nick Bachem, Moritz Lampert, Benedict Staben, Michael Hirmer, Freddy Schott, Alexander Knappe, Max Kieffer, Sebastian Heisele, Bernd Ritthammer, Max Schmitt, Marcel Schneider, Nicolai von Dellingshausen, Marcel Siem, Bernd Wiesberger sowie Matthias Schwab.

LPGA-Tour: US Women’s Open

Die LPGA-Damen golfen das zweite Major der Saison am Lake Course im The Olympic Club in San Francisco/Kalifornien. Es geht um rund 4,5 Millionen Euro Preisgeld. Titelverteidigerin ist A Lim Kim, die Headliner Lexi Thomspon, Inbee Park und Jin Young Ko. Neben Sophia Popov, die jüngst Zweite wurde, schlagen Caroline Masson, Aline Krauter, Leonie Harm und Karolin Lampert ab.

Ladies European Tour: Jabra Ladies Open

Allerhand deutschsprachige Golferinnen schlagen im Evian Resort Golf Club in Frankreich ab (Preisgeld: 200.000 Euro): Anastasia Mickan, Olivia Cowan, Laura Fünfstück, Sarina Schmidt, Carolin Kauffmann, Franziska Friedrich, Leticia Ras-Anderica, Clara Pietri, Caroline Sturdza, Anais Maggetti, Caroline Rominger, Christine Wolf sowie Sarah Schober (AUT).

European Challenge Tour: D+D REAL Czech Challenge

Im Golf & Spa Kunětická Hora im tschechischen Dříteč gibt es bei ebenfalls 200.000 Euro Preisgeld viele deutschsprachige Golfer zu beobachten: Hurly Long, Velten Meyer, Philipp Mejow, Jeremy Paul, Philipp Matlari, Jonas Kölbing, Dominic Foos, Thomas Rosenmüller, Allen John, Julian Kunzenbacher, Mathias Eggenberger, Raphael De Sousa, Benjamin Rusch, Jeremy Freiburghaus, Niklas Regner, Joel Girrbach, Sebastian Wittmann, Lukas Lipold, Timon Baltl und Lukas Nemcz.

PGA Tour Champions: Principal Charity Classic

Der zweifache Major-Sieger Alex Cejka ist wie Bernhard Langer im Wakonda Club in Des Moines/Iowa zugegen, um bei den Principle Charity Classic um 1,5 Millionen Euro zu golfen. Mit Ernie Els, Jim Furyk und Fred Couples gibt es reichlich prominente Konkurrenz.

Korn Ferry Tour: REX Hospital Open

Stephan Jäger ist nach wie vor Führender, Cameron Young gewann die letzten beiden Turniere der Tour. Am CC at Wakefield Plantation-Klub in Raleigh, North Carolina geht es um 530.000 Euro Preisgeld.


Bildnachweis: Getty Images.

.