Ehre, wem sie gebührt

Ehre, wem sie gebührt

Media Golf Austria feierte mit einem Jubiläumsdoppel 30-jähriges Bestehen. Ehrengast war MGA-Gründer Lucky Schmidtleitner.

Die Media Golf Austria, die österreichische Plattform für golfspielende Medienschaffende, feierte Ende Juni ihr 30-jähriges Bestehen. Um das Jubiläum gebührend zu zelebrieren, fand ein Turnier-Doppelpack auf zwei Top-Plätzen in Niederöster­reich statt: Am ersten Tag spielten die Medienleute und Ehrengäste auf dem European-Tour-Platz des Diamond Country Club in Atzenbrugg, der zweite Tag ging im Golfclub Schloss Schönborn über die Bühne.  

Seriensieger

In Bestform präsentierten sich bei Sonnenschein und mehr als 30 Grad nicht nur die beiden Golfplätze, auch die Top-Spieler der MGA wussten erneut mit Höchstleistungen zu überzeugen. Auf dem Diamond Country Course wie auch in Schönborn setzten sich mit Guido Friedrich (28 und 31 brutto) und Renate Polzer (18 und 19 brutto) die Seriensieger der MGA in den Bruttowertungen durch. Im Diamond Country Club siegte in der Nettogruppe A Alexander Kramel mit 38 Punkten vor Wolfgang Koczi (37) und Michael Kainz (35). Die Nettogruppe B konnte Christian Stöger mit 41 Punkten für sich entscheiden, er verwies Eduardo Herling (40) und Andreas Schiffleitner (39) auf die Plätze. Der Sieg in der Gruppe C ging mit fantastischen 44 Punkten an Ernst Kremser vor Johannes Enzinger (42) und Sabine Kremser, die bei ihrem Turnierdebüt 41 Nettopunkte erzielen konnte.

Auch im GC Schloss Schönborn erzielten viele MGAler bei traumhaften Bedingungen hervorragende Resultate. Nettosieger der Gruppe A wurde Thomas Wolfsegger mit 43 Nettopunkten vor Andreas Schiffleitner (39) und Alexander Kramel (38). In der Gruppe B konnte sich Chris­tine Weiss mit 38 Punkten als Siegerin durchsetzen. Die Plätze belegten Walter Holzinger und Axel Reimann mit je 37 Punkten. In der Gruppe C gelang Harald Schume mit 41 Nettopunkten vor Lazlo Fekete und Thomas Pisan mit je 40 Punkten der Sieg. Verkaufsleiter Alexander Mairinger von Turnier-Sponsor Schremser überreichte den Siegern ausgewählte Bierspezialitäten und machte für alle Bierliebhaber mit frisch gezapftem Gerstensaft den Tag in Schönborn zu einem erinnerungswürdigen „Schremsermoment“.

Standing Ovations

Alle MGA-Mitglieder und auch die Ehrengäste wie ÖGV-Präsident Peter Enzinger und ÖGV-Generalsekretär Robert Fiegl freuten sich besonders über den Besuch des Gründungsmitglieds und ersten Präsidenten der MGA, Lucky Schmidtleitner. Mit Standing Ovations dankten die Gäs­te nicht nur ihm, sondern auch Langzeitpräsident Erich Weiss, der die Geschicke der MGA 20 Jahre lang in Händen hielt und ein paar Highlights und Schmankerln aus 30 Jahren zum Besten gab. Schriftführerin Gerlinde Maschler präsentierte die druckfrische Ausgabe des MGA-Magazins „drives & more“, und auch die Sieger der Jahreswertungen 2020 wurden geehrt. Ein besonderes Programm-Highlight waren der historische Rückblick und die Ehrung der ehemaligen Vorstandsmitglieder und Mitglieder der ersten Stunde.

Der Dank galt auch dem aktuellen MGA-Präsidenten Martin Ritzer, unter dessen Führung seit vier Jahren mit Erfolg der direkte Kontakt zwischen der österreichischen Wirtschaft und den Golfern der Medienbranche intensiviert wird. Das sorgt für Unterstützung durch zahlreiche Sponsoren, was dem Verein und seinen Mitgliedern in hohem Maße zugutekommt.


Bildnachweis: © Media Golf Austria.

Michael Lendwich
Letzte Artikel von Michael Lendwich (Alle anzeigen)
.