Treue Seele

Treue Seele

Vice Golf verlängert seine Partnerschaft mit der Deutschen Golf Liga um weitere drei Jahre.

Seit 2015 dauert nun schon die Partnerschaft zwischen Vice Golf und der Deutschen Golf Liga an, und sie geht nun in die Verlängerung: Der Münchner Ballhersteller unterschreibt einen weiteren Vertrag bis zum Jahr 2022 und bietet bis dahin allen 460 DGL-Mannschaften von der 1. Bundesliga bis zur Landesliga Bälle zu exklusiven Sonderkonditionen an. „Das langfristige Engagement von Vice Golf ist kein eindimensionales Sponsoring, sondern eine von beiden Seiten aktiv gelebte Partnerschaft! Wir sind stolz darauf, einen so wertvollen Partner zu haben, der mit seiner jungen, dynamischen und innovativen Marke der Liga drei weitere Jahre treu bleibt“, so Robert Bruck, Geschäftsführer des DGL-Vermarkters Deutsche Golf Sport GmbH. Auch bei Vice Golf selbst zeigt man sich über die stabile Zusammenarbeit erfreut. „Die KRAMSKI DGL presented by Audi hat sich zum Aushängeschild im deutschen Spitzenamateurgolfsport etabliert und unterstützt unsere Philosophie, junge, aufstrebende Golfer zu fördern! Deshalb ist es für uns eine Ehre und ein Qualitätsmerkmal, die Liga als offizieller Ball zu unterstützen“, freut sich Ingo Düllmann, Gründer und Geschäftsführer der Vice Sporting Goods GmbH.

Immer am Ball

Das Münchner Unternehmen Vice Golf wurde 2013 gegründet. Die Vice-Golfbälle sind mit einer deutlichen Ballkennziffer sowie einer klaren Putt-Linie ausgestattet. Vice Golf blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 ­zurück. Die Firma konnte heuer bei der Golf Digest Hot List – dem angeblich härtesten Balltest des Jahres – dreimal Gold abräumen. Die Auszeichnungen erhielt sie für alle drei ihrer unterschiedlichen Golfball-Premium­modelle.

Millionen-Feedback

Womöglich liegt der Erfolg in der akribischen Sammlung und Analyse von Rückmeldungen ihrer Kunden. Jährlich werden laut Vice Golf über eine Million Kundenfeedbacks ausgewertet – darunter nun auch weiterhin viele Meinungen und Erfahrungsberichte von DGL-Spielern. „Das Feedback der Liga-Spieler zu unseren Produkten ist sehr wertvoll, weshalb wir auch einen engen Kontakt zu den Teams pflegen. Die Topamateure geben uns eine durchgehend positive Rückmeldung, und wir freuen uns, dass in den letzten Jahren mehr als 120 Teams auf unsere Vice-Golfbälle vertrauen“, betont Geschäftsführer Rainer Stöckel.


Bildnachweis: © Vice Golf.

Send this to a friend