Asiatischer Salatteller

Asiatischer Salatteller

Rezept drucken
Asiatischer Salatteller
Ein Rezept von Yvonne Albrecht / Restaurant-Hotel Hausschachen
Portionen
Person
Zutaten
Sauerrahmsuppe
  • 1 Gurke
  • Schwarzer und weißer Sesam
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 EL Sesamöl
Asiatischer Karotten-Lauch Salat
  • 1 Junglauch
  • 2 Karotten
  • 2 Äpfel
  • 1 Glas Sojasprossen
  • 125 g Honigmelone
  • Kresse
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Wasabi
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Kokosmilch
Frühlingsrollen
  • 1 Karotte
  • 1 Gelbe Rüber
  • 1 Roter Paprika
  • 1 Stück Junglauch
  • 1 Pkg. Filo Teif
Portionen
Person
Zutaten
Sauerrahmsuppe
  • 1 Gurke
  • Schwarzer und weißer Sesam
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL Wasser
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 1 EL Sesamöl
Asiatischer Karotten-Lauch Salat
  • 1 Junglauch
  • 2 Karotten
  • 2 Äpfel
  • 1 Glas Sojasprossen
  • 125 g Honigmelone
  • Kresse
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Wasabi
  • Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 ml Kokosmilch
Frühlingsrollen
  • 1 Karotte
  • 1 Gelbe Rüber
  • 1 Roter Paprika
  • 1 Stück Junglauch
  • 1 Pkg. Filo Teif
Anleitungen
  1. Die Gurke in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Alle Zutaten für das Dressing in einer Schüssel verquirlen und über die Gurkenstreifen geben.
  2. Junglauch fein schneiden, Karotten schälen und fein raspeln, Äpfel und Honigmelone würfeln. Alles in einer Schüssel verrühren. Für das Dressing: Zucker mit Wasser und Kokosmilch aufkochen, danach Wasabi mit Zitronensaft, Sojasauce den Gewürzen und der Kokos – Zucker Milch verrühren und über den Salat geben.
  3. Das Gemüse in feine Streifen schneiden und dann mit Sojasauce würzen. Den Filo-Teig am Rand mit Wasser einstreichen und befüllen, dann einrollen und frittieren.

Das Restaurant-Hotel Hausschachen wurde 2018 nach umfangreicher Renovierung neu eröffnet. Direkt am Ufer des Hausschachen-Teichs gelegen, ist es modern und gleichzeitig gemütlich eingerichtet und bietet einen wundervollen Ausblick auf den Teich. Das Team rund um Küchenchefin Yvonne Albrecht verwöhnt die Gäste mit Gerichten aus überwiegend regional bezogenen Lebensmitteln und bietet eine Auswahl an regionalen Säften, Top-Weinen oder dem berühmten Weitraer Bier. Das Restaurant und das Hotel haben ganzjährig geöffnet – für alle, die auch in der kalten Jahreszeit die Idylle und Ruhe am Hausschachen genießen und sich einfach nur wohlfühlen wollen.

Comments

Leave a comment

Send this to a friend