Gigantenduell

Gigantenduell

Phil Mickelson und Tiger Woods planen ein kostspieliges Duell der Extraklasse.

Dass Phil Mickelson einen Hang zum Gambeln hat ist weitläufig bekannt. Eine private Runde mit „Lefty“ ohne Geldeinsatz ist fast undenkbar. Ein Duell um zehn Millionen Dollar zwischen ihm und Erzrivalen Tiger Woods live im TV ist dann aber doch außergewöhnlich. Die Idee entstand bereits im Rahmen der Players Championship, bei der Woods, Mickelson und Rickie Fowler in den ersten beiden Runden gemeinsam in einem Flight spielten. Beim „Military Tribute at the Greenbrier“ bestätigte Mickelson einen entsprechenden Bericht von golf.com.

Laut diesem hätte das Duell bereits am 3. Juli in Las Vegas stattfinden sollen, es gab jedoch terminliche Differenzen. Man arbeite aber bereits an einem anderen Termin. Datum und Location stehen also bis dato noch nicht fest. Ein Kommentar von Seiten Wodds‘ ist auch noch nicht überliefert. Um das Spektakel für die TV-Konsumenten noch attraktiver zu gestalten, sollen Mikrophone die Kommentare der beiden mehrfachen Major-Sieger festhalten. Wir dürfen uns also auf Trash Talk allerhöchster Güte freuen.

Bleibt nur zu hoffen, dass der Showdown nicht nur für glückliche und zufriedene Gesichter bei der übertragenden TV-Anstalt sorgt, sondern auch für einen guten Zweck wirtschaftet – ansonsten ist es nur ein weiteres Event um die prallen Kassen zu füllen. Charity Organisation sind den beiden Protagonisten aber nun auch nicht fremd.

Update:

Tiger Woods und Phil Mickelson werden laut eines Berichts von ESPN während des Thanksgiving-Wochenendes gegeneinander antreten. Demnach wird das Match am Shadow Creek Golf Course in Las Vegas, entweder am 23. oder 24. November, ausgespielt.


Bildnachweis: Getty Images.

Send this to a friend