10. Swing the Lake

Lade Veranstaltungen

10. Swing the Lake

Es ist bereits legendär: das Swing-the-Lake-Golfturnier am Wörthersee. Heuer findet es zum zehnten Mal statt.

Univ.-Lektorin Mag. Karin Strahner veranstaltet mit ihrem K.S.-Circle-Wirtschaftsclub und ihrer Reise-Informationsplattform LuxuryTravel.at am wunderschönen Wörthersee nicht irgendein Golfturnier. Das legendäre Swing-the-Lake-Golfturnier, das Anfang August bereits zum zehnten Mal stattfindet, ist ein exklusiver, genussvoller, fröhlicher und auch sportlicher Tag mit Verwöhnprogramm vom Feinsten: Hier tummeln sich die Luxusmarken zum Wohle der Gäste, von Estée Lauder, Hilton Worldwide, DinersClub bis zum feinsten Seafood von Yuu’n Mee. Austragungsort ist seit letztem Jahr der KGC Dellach, einer der elegantesten und traditionellsten Golfclubs in Österreich.

Geburtsstunde

Angefangen hat der Erfolgslauf mit der Gründung des Wirtschaftsclubs, dem K.S.-Circle, im Jahr 2005. Und da der Golfsport und Business immer schon eine großartige Ergänzung waren, beschloss Frau Strahner seinerzeit, anstatt einer Sommerpause die K.S.-Circlisten zu einem Golf-Wochenende an den wunderschönen Wörthersee zu bitten. „Ich organisierte ein fröhliches 9-Loch-Texas-Scramble. Schon damals hatte ich die meisten meiner heutigen Business-Partner mit an Bord, z.B gab es den Abschlag mit prickelndem Schlumberger, erfrischendem Gösser und Handmassage von Estée Lauder. Bald wurde der Ruf nach einem ‚ernsthaften‘ Golfturnier laut, zumal unsere K.S.-Circle-Runde rasch angewachsen ist und die Golfer darin mehr wurden. Und so entwickelte ich ein Konzept für das Swing-the-Lake am Wörthersee, das anspruchsvolle Golfer, aber auch fröhliche Nicht-Golfer begeistern sollte. Der Ideen-Schilling für die Namensgebung gebührt übrigens meinem lieben Mann, Dr. Franz S. Englhofer“, klärt Strahner auf.

Wachstumsschub

Um aus dem kleinen Scramble mit 15 Teilnehmern aber eines der etabliertesten Golf-Events am Wörthersee zu entwickeln, war treue Unterstützung vonnöten: „Ich würde sie nicht ‚Sponsoren‘ nennen. Es sind vielmehr meine Geschäftspartner aus meinem Umfeld K.S.-Circle-Wirtschafsclub, LuxuryTravel.at und meiner K.S.-Markenberatung, bei denen ich mich damit für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit bedanke und ihnen hier eine attraktive Bühne bieten möchte.“

Die wachsende Attraktivität ist aber auch der Zusammenarbeit mit der Hilton Worldwide-Gruppe, und einer Vielzahl an Hotels und Gastronomiebetrieben im Luxusbereich zu verdanken. Und die Liste der Tombola-Preise kann sich wirklich sehen lassen und wird jährlich um attraktive Gewinne reicher: Mit einem Los um 20 Euro ist man schon dabei und hat die Chance auf z.B. einen Traumurlaub im 5*-Conrad Algarve oder eine Woche in der Toskana, im Curio-Hotel La Bagnaia Golf & Spa Resort Siena, ein langes Wochenende im Hilton Diagonal Mar Barcelona, im Rome Cavalieri Waldorf Astoria, in Venedig im Molino Stucky, und, und, und … Einziges Credo: „Jeder Preis soll auch für Nicht-Golfer ein besonderes Highlight sein.“

Großer Aufwand

Strahner ist also nach wie vor Feuer und Flamme für das Event – auch wenn der Aufwand bereits unvorstellbar groß geworden ist und das Team jedes Jahr erneut auf die Probe gestellt wird. „Ich habe aufgehört, die Stunden zusammenzuzählen. Der Tag nach dem Swing the Lake 2018 ist auch schon der erste für 2019. Jedes Jahr schwöre ich mir: Das war das letzte Swing the Lake. Aber dann sehe ich die Begeisterung der Teilnehmer, freue mich über die tolle Berichterstattung, höre die Frage nach dem nächstjährigen Event … und schon ist alles vergessen. Das ist halt mein Kick“, gibt Strahner einen kleinen Blick in ihre Gefühlswelt.

Hinzu kommt noch ihre Faszination für den Golfsport: „Dazu gibt es eine lustige, wahre Geschichte: Vor knapp 30 Jahren war ich bei einer Hochzeit in San Daniele eingeladen. Ohne Navi habe ich mich zunächst verfahren und stand plötzlich vor dem Golfclub Udine/Fagagna. Porsches, Maseratis & Co am Parkplatz, lauter fesche, schwarzgelockte Italiener mit lässiger Sonnenbrille am Abschlag, Grissini und Prosciutto in der linken und ein Glas Prosecco in der rechten Hand. Da wusste ich: Das ist mein Sport. Das aber bitte nicht falsch verstehen: Ich nehme den Golfsport sehr ernst und erlebe – wie alle Golfer – ein ständiges Wechselbad aus berauschenden Glücksmomenten und der zwingend darauffolgenden Frustration. Aber was ich am Golf neben der regelmäßigen und gesunden Bewegung halt so mag: die Atmosphäre!“

Die nächste Gelegenheit, sich selbst davon zu überzeugen, bietet sich übrigens am 4. August. Denn seit 2009, seit dem Auftritt unter der Marke „Swing the Lake“, ist es ein offenes Turnier: „Also nur zu: Alle genussfreudigen Gäste und Teilnehmer sind herzlichst willkommen.“

(Anfragen und Anmeldungen: karin.strahner@swingthelake.com)

 

Aug 04 2018

Details

Date: August 4
Veranstaltung Categories:

Venue

Kärntner Golfclub Dellach

Golfstraße 3
Maria Wörth, Kärnten 9082 Österreich

+ Google Karte

Visit Venue Website

Send this to a friend