Beerige Turnierserie

Beerige Turnierserie

Seit 2005 lädt die Strawberry Tour nationale und internationale Golferinnen und Golfer aller Altersgruppen und Spielstärken in sechs Handicap-Gruppen zum gemeinsamen Turnier, um den Stellenwert und damit auch die Förderung dieser Sportart hierzulande auf eine möglichst breite Basis zu stellen. Die Teilnehmer haben so zudem die Möglichkeit, auf Bestpreisturnieren zu spielen und zahlreiche neue Locations kennenzulernen.

Golfer auf Reisen

Die Sieger dieser offene Turnierserie können sich unterschiedliche Reisen zu zahlreichen Golf-Hotspots Europas erspielen. Am 3. März dieses Jahres fand das Turnier auf der Golfanlage Son Gual unweit von Palma de Mallorca statt – mit von der Partie war unter anderem Maximilian Wurm, der Sieger der Abschlussreise aus 2017. Die meisten Nettopunkte dabei sammelte Hannes Fuschelberger, gefolgt von Norbert Moser, der Zweiter wurde, und Claudia Sackl-Wilfinger auf dem dritten Platz. Strawberry-Tour-Chef Günter Gerhartinger und Kevin Zweidik von Gruber Golfreisen überreichten dem 16-jährigen Nettosieger von Son Gual seinen Gutschein zur Abschlussreise im nächsten Jahr.

Finale 2018

Auch für die laufende Saison haben die Verantwortlichen der Strawberry Tour gemeinsam mit rund 200 Partnerclubs in Österreich, Deutschland und den angrenzenden Regionen ein umfangreiches Turnierprogramm ausgearbeitet. Das Finale wurde dieses Jahr vorverlegt und wird am 8. und 9. September im Golfclub Römergolf in Eugendorf bei Salzburg über die Bühne gehen. Mit der Vorverlegung soll vor allem die Möglichkeit geschaffen werden, auch nach dem Finale noch Strawberry Turniere spielen zu können und so die Saison zu verlängern.

Maserati Cup

Ebenfalls neu auf der Strawberry Tour ist der Sponsor Maserati: Der italienische Sportwagenhersteller konnte von der Strahlkraft der Premium-Golf-Turnierserie für die eigene Marke überzeugt und als exklusiver Partner gewonnen werden. Maserati tritt damit auch als Namensgeber einiger Turniere auf.

Der „Maserati Cup“ am 24. Mai in Enzesfeld (Niederösterreich) wird etwa von Maserati Pappas unterstützt, die Turniere am 27. Juni im Golfclub Süßenbrunn bei Wien und am 15. Juli im Golfclub Marco Polo in Wien werden von Maserati Keusch gesponsert.

Bei den Maserati Cups werden die beliebten Boliden auch für Probefahrten zur Verfügung stehen. Auch auf die Sieger warten laut Veranstalter wieder einige attraktive Preise.


Bildnachweis: Strawberry Tour.

Send this to a friend