Aus Graz in die Welt

Aus Graz in die Welt

Innovative steirische Luxus-Golf-Geschenke werden weltweit exportiert

Die steirische Tischlerei Kaindlbauer (vormals Herritsch) aus Nestelbach bei Graz besteht seit 85 Jahren und beweist nach wie vor Innovationsgeist. Denn mit ihrem Golfwriter haben sie ein Luxus-Geschenk für Golfspieler kreiert, das international Anklang findet.

„Der Golfwriter ist ein einzigartiger Stiftehalter gefertigt aus edlen Laubhölzern, der Design mit Funktionalität verbindet“, sagt Reinhard Kaindlbauer, Inhaber der gleichnamigen Tischlerei. „In seiner besonderen Optik ähnelt er einem Golfschläger und bringt damit die Leidenschaft zum Sport auf den Schreibtisch.“ Reinhard Kaindlbauer, selbst Golfspieler, wollte zusätzlich zu seinen klassischen Arbeiten in der Tischlerei etwas Kreatives aus dem Werkstoff Holz schaffen und hatte die Idee zum Golfwriter. Das Design und die Prototypen-Entwicklung bis zum finalen Werkstück stammen aus dem Hause Kaindlbauer. Der Golfwriter ist Muster- und Markengeschützt.

Jeder Golfwriter wird in aufwendiger Handarbeit gefertigt und ist nach der Fertigstellung ein Unikat. Der Golfwriter wird mit einem hochwertigen Multifunktionsschreiber ausgeliefert. Der Stiftehalter ist in sieben verschiedenen Holzarten erhältlich: Kanadischer Ahron (Bild), Birne, Amerikanischer Nussbaum, Zebrano, Makassar, Mahagoni und Wenge. Exportiert wird der Golfwriter in die ganze Welt. „Die meisten Golfspieler leben in Großbritannien, Kanada, USA und Irland. Wir liefern aber auch nach Asien und Afrika“, sagt Reinhard Kaindlbauer. Der Golfwriter ist im Onlineshop www.golfwriter.at ab einem Preis von 249 Euro erhältlich.


Bildnachweis: Kaindlbauer.

Send this to a friend